Anke Heinicke
Klasse Classic
WM-Wertung fem
Alter 40
Ort Waidhofen an der Ybbs
Nationalität Deutschland
Verein Steff Ultracycling Team
Classic
fem
Deutschland
1055

Interview

Bisherige Glocknerman-Teilnahmen: 0
Größe (cm): 169
Gewicht (kg): 60
Trainingskilometer/Jahr: < 10.000
Fahrrad: BMC

Bisherige Erfolge
1. Platz 12h Hitzendorf 2016
1. Platz 24h CUP Austria 2017
1. Platz 24h Slavakia Ring im 2Team 2018
2. Platz 24h CUP Austria 2018


Wie bist du zum Extremradfahren gekommen?
Als Betreuerin vom Ultracyclist Stefan Wagner hab ich schon öfter Luft geschnuppert von der Ultracycling-Szene und seit 2016 hab ich mich dann selbst mit dem „Virus“ infiziert.

Was waren deine schönsten und schwersten Raderlebnisse?
Jede einzelne Ausfahrt und jedes einzelne Rennen ist ein schönes Raderlebniss, denn ich weiß wie schnell es vorbei sein kann!
Im März 2017 in Kroatien, ein schwerer Radunfall war mein schlimmstes Raderlebniss!


Beim Glocknerman schafft es immer ein großer Teil der Teilnehmer nicht bis ins Ziel. Warum bist du überzeugt, dass du zu den Finishern gehörst?
Weil ich ein Ziel vor Augen habe und das zusammen mit einem super Team und dem besten Trainer!

Wie motivierst du dich für eine Herausforderung wie den Glocknerman?
•Willensstärke - der Körper ist geschaffen viel mehr zu leisten als was wir uns vorstellen können!
•Leidenschaft - mit dem Herzen dabei
•Disziplin - es gibt keinen Plan B


Unterstützung im Sport erhalte ich von?
Von den Menschen um mich herum, die an mich glauben und mich lieben!

Wie bereitest du dich auf den Glocknerman vor?
Hartes Training

Wie schaffst du es extreme Belastungen durchzustehen?
Versuchen den Kopf auszuschalten

Wie lautet dein Motto?
Das Leben ist eine Reise - Glück finden wir auf dem Weg und nicht am Ziel!!!





Anke Heinicke - Glocknerman Classic 2019