Leo Scherr
Klasse Classic
WM-Wertung U60
Alter 52
Ort Deutsch Goritz
Nationalität Österreich
Classic
U60
Österreich
1248

Interview

Bisherige Glocknerman-Teilnahmen: 1
Größe (cm): 190
Gewicht (kg): 83
Trainingskilometer/Jahr: über 10.000 im letzten Jahr
Fahrrad: Pinarello Dogma K10, Cervelo P3 TT

Bisherige Erfolge
Finisher bei Ötztaler, Milano-San Remo, Glocknerman Sprint, RAA Challenge

Wie bist du zum Extremradfahren gekommen?
Radfahren ist für mich die ideale körperliche Belastung und Ausgleich zum Beruf. Mit dem Rad ist man schnell genug, um auch größere Distanzen zu bewältigen und langsam genug, um auch die Umgebung wahrzunehmen.
Aufgrund von Knieproblemen habe ich vor 10 Jahren verstärkt mit Radfahren begonnen, und Freude daran gefunden. Radmarathons waren die Einstiegsdroge bevor ich vor 2 Jahren erstmals die 24 Stunden probiert habe. 2018 habe ich dann den Glocknerman Sprint gemacht !


Was waren deine schönsten und schwersten Raderlebnisse?
Der Glocknerman Sprint 2018 hat mir wirklich alles abverlangt. Zwangspausen durch heftige Gewitter und große Hitze! Die Ernährung nicht optimal erwischt. Gleichzeitig aber wunderbare Momente wie im Mondlicht durch das Lesachtal zu fahren oder im Nebel auf die Edelweißspitze zum Ziel!
Bei der RAA Challenge perfektes, trockenes Wetter, richtige Ernährung und gute Beine; mein Ziel, unter 24 Stunden zu finishen, erreicht!


Beim Glocknerman schafft es immer ein großer Teil der Teilnehmer nicht bis ins Ziel. Warum bist du überzeugt, dass du zu den Finishern gehörst?
Grundsätzlich mache ich fertig, was ich angefangen habe!

Wie motivierst du dich für eine Herausforderung wie den Glocknerman?
Immer das Ziel vor Augen behalten und den Weg dahin in viele kleine Teile zerlegen!

Unterstützung im Sport erhalte ich von?
Meiner Familie!

Wie bereitest du dich auf den Glocknerman vor?
Durch die Erfahrungen aus 2018 habe ich mein Training verbessert, an der Ernährung gefeilt und gehe davon aus, dass es reichen wird.

Wie schaffst du es extreme Belastungen durchzustehen?
Kurz rasten, wieder aufsteigen und weiterfahren!

Wie lautet dein Motto?
Das Erreichte ist nur ein Zwischenziel!





Leo Scherr - Glocknerman Classic 2019